Kreditgeschäft - Rechtsgrundlagen

Kreditverträge, Kreditnehmer und Kreditsicherheiten

Während das KWG wesentliche Vorgaben zur internen Organisation der Banken regelt, finden sich vor allem im BGB zahlreiche Bestimmungen, die Auswirkungen auf die Rechtsbeziehung zwischen Bank und (Kredit-) Kunden haben. Über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus werden Kreditverhältnisse, aber auch vertragliche Regelungen, allgemeine und besondere Bedingungen und individuelle Absprachen gestaltet.

Sie erhalten in unserem Seminar einen Überblick über die Rechtsgrundlagen und die Vertragsbeziehungen zwischen Bank und Kunde.

Inhalte des Seminars Rechtsgrundlagen für Kreditgeschäfte

  • Rechtsgrundlagen: KWG, MaRisk, Vertragsrecht
  • Kreditvertrag
  • Verbraucherdarlehen
  • Kreditnehmer: natürliche und juristische Personen, sonstige Personenvereinigungen
  • Kreditsicherheiten: Bürgschaft, Mitverpflichtung, sicherungsähnliche Erklärungen, Sicherungsabtretung, Eigentumsvorbehalte
  • Pfandrecht, Sicherungsübereignung und Grundschuld

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft im Kreditgeschäft, in der Kundenberatung sowie Marktfolge Aktiv.

Termine & Orte

02.04.2019, 09:30 – 03.04.2019, 16:30
Bonn

22.10.2019, 09:30 – 23.10.2019, 16:30
Frankfurt

Seminardauer

2 Tage

Referenten

Jens Eigenfeld

Diese Veranstaltung wird von unserem Kooperationspartner Academy of Finance Bonn durchgeführt.