Bonitätsanalyse

Die Bonitätsanalyse von Firmenkunden ist spätestens seit der Finanz- und Wirtschaftskrise auf der Suche nach einem ganzheitlichen Analyseansatz für Kreditkunden.

Eine rein bilanzorientierte Betrachtung liefert heutzutage keine befriedigenden Indizien mehr für die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen.

Im Rahmen einer zukunftsorientierten Risikobewertung müssen Banken deshalb den „Zukunftswert“ eines Unternehmens als den entscheidenden Risikotreiber fundiert und nachhaltig beurteilen können. Dabei müssen Sie zwangsläufig auf Zukunftsgrößen wie Unternehmensplanung, Firmenwerte oder Risikomanagementsysteme abstellen.

Unternehmen mit einem effizienten Risikomanagementsystem verfügen über die dafür notwendige Transparenz in Bezug auf ihre zukünftigen Wert- und Risikotreiber.

Unser Seminar vermittelt Ihnen den Einstieg in die fundierte Bewertung der qualitativen Faktoren und Wettbewerbsvorteile Ihrer Firmenkunden. Weiterhin lernen Sie den Aufbau von Risikomanagementsystemen und deren primäre Ziele kennen.

Inhalte des Seminars Bonitätsanalyse „mal anders“

  • Geschäftsmodelle von Firmenkunden verstehen und analysieren
  • Strategische Positionierung und Anforderungen an die Managementkompetenzen
  • Exogene und endogene Risikotreiber für den nachhaltigen Unternehmenserfolg
  • Analyse und Bewertung der Managementfähigkeiten als „intellektuelles Kapital“
  • SWOT-Analyse, ein Instrument zur Beurteilung von Zukunftsfähigkeit und Krisenfestigkeit

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft im Firmenkundenkreditgeschäft, in der Intensiv- oder Sanierungsabteilung sowie als Kreditsachbearbeiter oder als Risk Manager.

Termine & Orte

12.03.2019, 09:30 – 17:00
Bonn

25.09.2019, 09:30 – 17:00
Frankfurt

Seminardauer

1 Tag

Referenten

Thomas Burchett

Bemerkung

Dieses Seminar dient als Fortbildungsnachweis im Sinne der Ziffer AT 7.1 Abs. 2 der MaRisk.

Diese Veranstaltung wird von unserem Kooperationspartner Academy of Finance Bonn durchgeführt.